Ein kurzer Guide zu den Wimbledon Championships 

Während der ersten zwei Juli Wochen findet das älteste, prestigereichste und stylischste Tournament des Jahres statt: Die Wimbledon Championships.

Das Grand Slam Tennis Tournament in London, bekannt als Wimbledon, findet draußen auf den Feldern des All England Clubs statt. Wimbledon kombiniert weltklasse Tennis mit berühmten und royalen Gästen. Bekannteste Tradition des Tournaments: Alle teilnehmenden Spieler tragen makellose weiße Outfits. Aufgrund dieses strengen Dresscodes und der Kombination von Sport und Style benannte MR MARVIS seine weißen Shorts nach dem Turnier: ​The Wimbledons​. Das ist der Guide für deinen kommenden Wimbledon Besuch. 

What to wear

Lass uns damit beginnen was du nicht tragen solltest, wenn du zum Platz eingeladen wirst: zerrissene Jeans, Laufwesten, dreckige Trainingsschuhe oder Sporthosen. Als Grundregel wähle etwas bequemes ohne am Style zu sparen. Solch ein smart casual look sollte aufgebessert werden mit einem Hemd und einer Krawatte, besonders wenn du in die Royal Box für das Finale der Männer eingeladen wirst. Denn mit einem anderen Outfit wirst du raus gekickt. Frag Mr. Lewis Hamilton wenn du ihn das nächste mal siehst. Zum Glück sind  geschneiderte Shorts zugelassen. An warmen Tagen empfiehlt dir MR MARVIS die weißen  Shorts - ​The Wimbledons​ - in Kombination mit einem luftigen Leinen Shirt und einem klassischen Panama Hut. Nimm eine Jacke in einem hellen Stoff mit, wenn du die Member’s Lounge besuchen möchtest.   

MR MARVIS local knowledge: Vergiss nicht deine italienische Lieblingssonnenbrille, Sonnencreme und einen Schirm – schließlich bist du in England. 

What to eat

Wimbledon ist eine kulinarische Erfahrung, simpel und geschmackvoll; Kentische Erdbeeren mit süßer geklumpten Sahne. Es ist nicht ganz klar wie die Erdbeeren zu so einem essentiellen Teil  des Wimbledon wurden, aber wir denken es hatte mit perfektem Timing zu tun. Vor der technologischen Revolution fiel die Ernte der Erdbeeren perfekt auf den Starttermin des  Wimbledon. Mehr noch signalisierten die Beeren den Start in die Sommersaison, was sie zum perfekten Food für den all England Club machte. Heute konsumiert das stilbewusste Publikum über 140,000 Portionen von Erdbeeren, welche mit fast 10,000 Litern Sahne übersehen werden.     

MR MARVIS local knowledge: Kombiniere die Beeren mit einem Glas Pimm’s oder Champagner. Oder mit beidem. 

Who to worship

MR MARVIS findet seine Inspiration überall, auch beim Tennis. Bunny Austin war vor dem  Zweiten Weltkrieg einer der besten Spieler aus Großbritannien. Zusammen mit Fred Perry führte er Grossbritannien zu drei konsekutiven Davis Cup Championships. Aber er gewann nie beim Wimbledon. Er wurde zweimal zweiter - dieses Erbe ist beeindruckend. Warum? Bunny Austin war der erste Spieler der Shorts zum Spiel trug. Er ist ein Unbekannter für viele, aber eine  Legende für einige. MR MARVIS inbegriffen.    

"It was the year I invented shorts. I found sweat-sodden cricket flannels were weighing me down,  so my tailor ran up some prototype shorts." ​– Mr Bunny Austin 

 

Product title

Größe:

€29.95

Zwischensumme